Im Bereich der katholischen Theologie werden eine Vielzahl von Veranstaltungen und Tagungen durchgeführt. Dazu bieten wir Ihnen an dieser Stelle eine Datenbank, die laufend direkt von den Institutionen der Katholischen Theologie ergänzt wird.

Sie haben in dieser Datenbank die Möglichkeit der Volltextsuche.

  


ZRKG-Tagung „Dieselbe Welt – und doch alles anders? Transformationen in Zeiten religiöser und gesellschaftlicher Umbrüche“
Veranstaltungsdatum:
19. - 21.5.2021

Ort:
Eichstätt

Veranstalter:
KU Zentrum Religion, Kirche, Gesellschaft im Wandel KU Eichstätt-Ingolstadt Prof. Dr. Martin Kirschner Prof. Dr. Thomas Pittrof

Veranstaltungslink

Call for papers:
29.01.2021
Kurzdarstellung:

Erstmalig führt das KU Zentrum Religion, Kirche, Gesellschaft im Wandel (ZRKG) vom 19. bis 21. Mai 2021 in Eichstätt eine interdisziplinäre Tagung durch. Diese wendet sich vor dem Hintergrund von religiösen und gesellschaftlichen Umbrüchen dem Konzept der Transformation zu, um seine analytische und heuristische Leistungsfähigkeit in Blick auf die Verarbeitung solcher Umbrüche zu diskutieren. Hierzu liefern namhafte Forscherinnen und Forscher aus unterschiedlichen Disziplinen Beiträge im Rahmen von vier Sektionen und einer Abendveranstaltung.

Die Tagung möchte das ZRKG um eine Postersession bereichern. Die Poster sollen vor allem Nachwuchswissenschaftler/-innen ermöglichen, ihre Themen und Ideen, sofern sie sich auf das Tagungsthema beziehen, im Rahmen einer Postersession zu präsentieren.

Alle Informationen zur Zielsetzung der Tagung, zum Programm und zur Teilnahme finden Sie über den nebenstehenden Veranstaltungslink.

Referenten:
International Conference "God and Morality"
Veranstaltungsdatum:
6. - 8.10.2021

Ort:
Aix - Frankreich

Veranstalter:
Lehrstuhl für Theologie in Transformationsprozessen der Gegenwart KU Eichstätt-Ingolstadt (Ansprechpartner: Dr. Klaus Viertbauer) in Kooperation mit Faculté des Arts, Lettres, Langues et Sciences humaines Aix-Marseille Université, France (Ansprechpartner: Prof. Dr. Sebastian Hüsch)

Veranstaltungslink

Call for papers:
15.05.2021
Kurzdarstellung:

Die Frage nach dem Verhältnis von Gott und Moral reicht sowohl in Philosophie wie Theologie bis zu ihren Anfängen zurück. Denker aller Epochen haben darüber diskutiert, ob und inwieweit sich Moral in einem genuin theistischen Rahmen begründen lässt. Gerade im Lichte der globalisierten Gesellschaft des 21. Jahrhunderts, in der die christlich-platonische Tradition nicht mehr als identitätsstiftendes Weltbild angesehen werden kann, lohnt es sich über diese Frage erneut und unter veränderter Perspektive nachzudenken.

Vor diesem Hintergrund veranstaltet der Lehrstuhl für Theologie in Transformationsprozessen gemeinsam mit der Universität Aix-Marseille eine internationale Tagung (englisch/französisch). Neben den Hauptreferenten aus den USA und Kanada besteht die Möglichkeit sich über einen Call for Papers selbst für einen Kurzvortrag zu bewerben. Bewerbungsfrist ist der 15. Mai 2021.

Nähere Informationen und Kontaktmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dem Flyer:

english version

version français

Referenten:
Ingolf U. Dalferth, Claremont Graduate University, CA USA C. Stephen Evans, Baylor University, TX USA John E. Hare, Yale Divinity School, CT USA J. L. Schellenberg Mount Saint Vincent University and Dalhousie University, Halifax Canada