Was kann ich mit Theologie anfangen?

Zunächst: Man kann Theologie aus Erkenntnisinteresse studieren, sich dabei – aufgrund des breiten Spektrums an Bezugswissenschaften – einüben in verschiedene Weisen des Denkens. Dies gehört gerade zur Horizonterweiterung, die ein Studium mit sich bringt: Man erobert „fremde Welten“.

Es gibt aber auch Berufsfelder, für die ein Theologiestudium notwendig ist. Berufe im unmittelbar kirchlichen Rahmen (Priester, Pastoralreferent*innen, kirchliche Bildungsarbeit) oder im kirchlichen Auftrag (Religionslehrer*innen). Dazu ist ein Vollstudium bzw. Lehramtsstudium nötig (zahlreiche Lehramts-Studiengänge für die verschiedenen Schularten). Es gibt auch Beispiele für Theolog*innen, die in ganz anderen Berufsfeldern arbeiten (Journalismus, Personalabteilungen von Wirtschaftsunternehmen, Coaching).

Ausführliche Informationen zu Berufsperspektiven