Theologische Literatur kann online auf verschiedenen Wegen recherchiert werden. 

  • Der Karlsruher Virtuelle Katalog - KVK erschließt Monographien, Sammelbände etc. in deutschen, österreichischen, schweizerischen und sonstigen Bibliotheken weltweit. 
     
  • Der Virtuelle Katalog Theologie und Kirche - VThK ist ein Meta-Katalog mit 5 Millionen Medien – darunter 800.000 Aufsätze – aus kirchlich-wissenschaftlichen Bibliotheken im deutschsprachigen Raum.
     
  • Der Index theologicus – IxTheo / Zeitschrifteninhaltsdienst Theologie der Universitätsbibliothek Tübingen erschließt Aufsätze aus über 600 laufenden Zeitschriften der Fächer Theologie und Religionswissenschaft sowie Beiträge aus Festschriften und Kongresspublikationen. 
     
  • BILDI ist eine Bibelwissenschaftliche Literaturdatenbank in Innsbruck mit komfortabler Recherchemöglichkeit von Sekundärliteratur. 
     
  • Die Biblische Bibliographie Lausanne BIBIL ist eine Bibelwissenschaftliche Literaturdatenbank mit dem Schwerpunkt auf internationaler, insbesondere französischsprachiger Fachliteratur.
     
  • Die Online-Bibliographie Theologie und Frieden erschließt Beiträge mit friedensethischen Fragestellungen aus Theologie, Philosophie, Politikwissenschaft, Friedens- und Konfliktforschung, Völkerrecht und Geschichtswissenschaft.
     
  • Publikationen zu den Themen Weltkirche, Gerechtigkeit, Frieden und Mission finden Sie in den von der Wissenschaftlichen Arbeitsgruppe für weltkirchliche Aufgaben der Deutschen Bischofskonferenz herausgegebenen Schriftenreihen.
     
  • Spezialbibliothek für Liturgiewissenschaft und Liturgiepastoral: Die Bibliothek des Deutschen Liturgischen Instituts sammelt Quellen und Literatur zur Geschichte, Theologie und Praxis des gesamten liturgischen Lebens. Dabei werden neben der römisch-katholischen Kirche auch die anderen christlichen Kirchen des Westens und Ostens sowie das Judentum und der Islam berücksichtigt. Systematik der Bibliothek in Deutsch, English und Italiano.
     
  • Das Cusanus-Portal bietet den digitalen Volltext der kritischen Ausgabe der ´Opera omnia´ des Nikolaus von Kues, erschlossen durch eine Suchfunktion, sowie eine Vielzahl deutscher und anderssprachiger Übersetzungen, verknüpft mit den lateinischen Texten. Zudem werden ein Lexikon zu Leben und Werk und eine regelmäßig aktualisierte Forschungsbibliografie zur Verfügung gestellt.